Metro 2033 - USK: Keine Jugendfreigabe - Deutsche Version ungeschnitten

THQ bestätigt, dass die deutsche Version von Metro 2033 ungeschnitten bleibt und von der USK eine Alterseinstufung »Ab 18« erhält.

von GameStar Redaktion,
14.01.2010 13:01 Uhr

Wie der Publisher THQ gegenüber unsrere Schwesterzeitschrift GameStar per E-Mail bestätigte, wird der Ego-Shooter Metro 2033 für die Xbox 360 in Deutschland ungeschnitten in den Handel kommen. Außerdem lag der Titel der Unterhaltungssoftware Selbstkontroller (USK) bereits zur Prüfung vor und erhielt die Kennzeichnung »Keine Jugendfreigabe«. Alle volljährigen Spieler dürfen also zugreifen, wenn der Titel am 30.März erscheint.

Gute Nachrichten also für alle Vorbesteller von Metro 2033 oder solche die es noch werden wollen, denn sie müssen keine Befürchtungen haben, eine für den deutschen Markt abgewandelte Version bestellt zu bekommen.

» Die Preview von Metro 2033 lesen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.