Metro 2033 - Screenshots - Bilder aus der Unterwelt-Ballerei

THQ hat mit Metro 2033 einen spannenden Ego-Shooter mit Endzeitsetting in der Pipeline

von Michael Söldner,
11.01.2010 09:11 Uhr

Ein Teil der ehemaligen Stalker-Macher werkelt mit Metro 2033 an einem neuen Endzeit-Shooter, der euch in eine lebensfeindliche Umgebung verschlägt. Mit den vier neuen Screenshots in unserer Online-Galerie wird deutlich, wie schick diese düstere Umgebung ausfallen werden. In unserer Vorschau erfahrt ihr hingegen, worum es sich gameplaytechnisch dreht.

Metro 2033 basiert auf dem gleichnamigen Roman des russischen Autors Dmitry Glukhovsky, der 2002 erschien. Dieser spielt im Jahr 2033. Überlebende einer globalen Katatrophe leben seit 20 Jahren in den Katakomben unter Moskau. Das Spiel greift das Szenario auf und versetzt euch in die Rolle des jungen Artyom, der im Auftrag der Überlebenden eine neue Menschenkolonie von »einer großen Gefahr« warnen soll.

Alle Screenshots zu Metro 2033 in unserer Online-Galerie anschauen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.