Microsoft - Halo 5 war nicht die letzte Pre-E3-Ankündigung

Microsoft möchte im Vorfeld der im Juni 2014 stattfindenden E3 noch weitere Neuankündigungen tätigen. Das hat der Konsolenhersteller aus Redmond nun angedeutet. Zuletzt hatte man Fans bereits einen Blick auf Halo 5: Guardians gewährt.

von Tobias Ritter,
19.05.2014 09:49 Uhr

Halo 5: Guardians war laut Microsoft nicht die letzte Pre-E3-Ankündigung des Konsolenherstellers aus Redmond. Halo 5: Guardians war laut Microsoft nicht die letzte Pre-E3-Ankündigung des Konsolenherstellers aus Redmond.

Etwas überraschend hat Microsoft in der vergangenen Woche das neue Halo 5: Guardians offiziell gemacht. Zwar gab es bereits im Vorfeld entsprechende Hinweise, dass das Unternehmen aber so kurz vor der E3 2014 mit dem neuen Serien-Ableger an die Öffentlichkeit ging, kam zumindest etwas unerwartet. Allerdings scheint es sich dabei um eine neue Marketing-Strategie von Microsoft zu handeln - das jedenfalls deuten einige Aussagen des Xbox-Chefs Phil Spencer bei twitter.com an.

Dem Microsoft-Manager zufolge war die Halo-Ankündigung nämlich nicht die letzte Überraschung im Vorfeld der vom 10. bis zum 12. Juni in Los Angeles stattfindenden Videospielmesse:

»Es gibt einige Dinge, die noch vor der E3 bekannt gegeben werden. Wir gestalten gerade die Bühnenshow und so lässt sich leichter absehen, worüber wir bereits vorher sprechen wollen.«

Indem man Dinge wie Halo 5: Guardians bereits im Vorfeld zeige, habe man auf der eigentlichen Messe mehr Zeit sich auf andere Sachen zu fokussieren, so Spencer weiter. Was genau dieser Fokus sein wird, ließ der Chef der Xbox-Sparte und der Microsoft Studios jedoch erst einmal offen. Nur eines ist bekannt: Um PC-Spiele wird es sich wohl nicht handeln. Diesbezüglich soll es erst während des kommenden Sommers wieder Neuigkeiten geben, ließ Spencer wissen.

Der Start der »Xbox: Game On« genannten Pre-E3-Pressekonferenz von Microsoft ist für den 9. Juni 2014 um 18:30 Uhr anberaumt. Gezeigt wird das Ganze auf xbox.com, Xbox Live, Windows Phone und mit einer nordamerikanischen IP-Adresse auch über spike.com. Möglicherweise wird es auch eine Übertragung beim offiziellen E3-Partner twitch.tv geben.

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...