Microsoft: Grund für die Xbox-Knappheit

von Heiko Häusler,
31.03.2005 17:04 Uhr

Mehrfach haben wir berichtet, dass die Xbox in einigen Ländern so gut wie ausverkauft ist. Spekulationen im Netz deuteten an, dass Microsoft die Produktion für die Xbox zugunsten der zum Jahresende erscheinenden Xbox 2 herunterfährt. Nun hat sich ein hochrangiger Microsoft-Mitarbeiter zu dem Thema geäußert. Laut Larry Hryb, dem Xbox Live Director of Programming, ist nicht die Xbox 2, sondern der große Erfolg der Xbox für die Engpässe verantwortlich. Die Kundennachfrage sei so hoch, dass Microsoft sie kaum befriedigen könne. Microsoft versuche keineswegs, Kunden und Händler durch geringere Xbox-Lieferungen auf den Nachfolger vorzubereiten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.