Microsoft - Kinect - Offizielles Dev-Kit für PC angekündigt

Microsoft will seine Xbox 360-Bewegungssteuerung nun auch offiziell PC-Besitzern zugänglich machen. Mit dem Dev-Kit soll die kreative Community gefördert werden.

von Denise Bergert,
23.02.2011 09:36 Uhr

Bereits wenige Wochen nach dem Release von Kinect gelang es Hackern im vergangenen Jahr, die Xbox 360-Bewegungssteuerung auch zu Windows-PCs kompatibel zu machen. Seitdem finden sich die unterschiedlichsten Hacker-Tools auf den Community-Websites, mit denen Kinect unter anderem als virtuelles Planungstool für Renovierungsarbeiten genutzt werden kann.

Microsoft hat das Potenzial der Szene erkannt und kündigte heute die Veröffentlichung eines "Kinect for Windows Software Development Kits" an. Damit kann Kinect ab dem Frühjahr ganz legal auf dem PC genutzt werden. Das Tool soll kostenlos sein und erlaubt es auf die Audio-Technik, die Systemsoftware sowie die Justierung des Kinect-Sensors zuzugreifen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.