Microsoft: Natal kommt Ende 2010 - Bewegungserkennung läuft mit 30 Bildern/Sekunde

Microsoft bestätigt ein ungefähres Erscheinungsdatum für Project Natal und offenbart weitere Einzelheiten über die Funktionsweise.

von Daniel Raumer,
07.01.2010 11:17 Uhr

Project Natal, das Xbox 360-Zubehör zur Erkennung von Spielergesten, soll nach Informationen von Microsoft Ende 2010 in den Handel kommen. Die Pressemitteilung, die der amerikanische Soft- und Hardwarehersteller im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) veröffentlichte, spricht von der »holiday season«. Damit ist im englischen Sprachgebrauch die Weihnachtsgeschäft gemeint. Somit könnte Project Natal Ende dieses Jahres bei allen Besitzern einer Xbox 360 unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Außerdem kamen im Rahmen der Elektronik-Messe CES in Las Vegas weitere Details über die technische Funktionsweise des Bewegungssensors ans Tageslicht. Nach Berichten von ign, soll Project Natal mit 30 Bildern pro Sekunde laufen. Somit prüft das System 30 Mal pro Sekunde die Körperhaltung des Spielers vor der Konsole, um jede kleine Änderung als Bewegung ins Spiel zu übertragen.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.