Microsoft - Nimmt Stellung - Kein Blu-ray für die Xbox 360

Microsoft meldet sich zu Wort

von Andre Linken,
10.06.2008 16:00 Uhr

Im Internet spekuliert man wild über mögliche neue Microsoft-Produkte oder -Pläne, erwartete sogar für gestern eine Ankündigung kurz vor dem Start der Apple-Developerkonferenz. Microsoft wollte so Apple die Schau stehlen, behaupteten die Gerüchte. Als mögliche neue Produkte spielten die immer wieder gern genommene "Xbox360 mit Blu-ray-Laufwerk" oder ein Zune-Phone die Hauptrollen.

Beiden Spekulationen hat Robbie Bach, Präsident der Entertainment-Abteilung bei Microsoft, eine klare Absage erteilt . Die Gerüchte über Blu-ray für die Xbox 360 seien so fernab der Realität, dass man sie gar nicht kommentieren müsse, so Bach. Microsoft stelle auch keine eigenen Telefone her und habe auch keine derartigen Pläne. Windows Mobile hingegen werde schon lange auf UMTS-fähigen Telefonen benutzt. Dieses Jahr erwartet Microsoft insgesamt 20 Millionen verkaufte Telefone mit Windows Mobile. Bach zeigte sich überzeugt, das man so das iPhone und den BlackBerry übertreffen werde.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.