Microsoft - Online Stores - Xbox.com und Games for Windows werden zusammengelegt

Auf der Xbox-Portal-Website können künftig auch PC-Besitzer Spiele und Zusatzinhalte kaufen.

von Denise Bergert,
05.07.2011 09:38 Uhr

Wie Microsoft heute in einer offiziellen Meldung bekannt gab, werden in den nächsten Wochen die beiden Online-Portale Xbox.com und Games for Windows zusammengelegt. Unter dem Dach von Xbox.com können künftig auch PC-Besitzer ihre Achievement-Listen anzeigen, mit Freunden chatten, Ranglisten einsehen und Spiele sowie Zusatz-Inhalte einkaufen und downloaden.

Mit der Verschmelzung der Online-Präsenzen von Windows-PCs und der HD-Konsole Xbox 360 verspricht sich Microsoft mehr Transparenz. Nach dem Launch vor vier Jahren lief der Games for Windows Marktplatz im Gegensatz zum Xbox Live Marktplatz nur schleppend an.

In den vergangenen Monaten ist es Microsoft jedoch gelungen, mehr Entwickler für den Service zu begeistern. So dass nun auch Spiele von Lionhead und Gas Powered Games die Online-Features für Windows 7 und Windows Vista unterstützen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.