Microsoft - Startet Aufklärungskampagne - Softwareriese macht sich für Jugenschutz stark

Informationskampagne "Klug spielen heißt sicher spielen" auf Tour in Deutschland.

von Denise Bergert,
19.06.2008 10:29 Uhr

Im Juni dieses Jahres ist Microsoft in Media Märkten in ganz Deutschland unterwegs, um Verbraucher über die Jugendschutz-Möglichkeiten der Xbox 360 und von Windows Vista zu informieren. Beide Unternehmen möchten Eltern dabei unterstützen, das Spielverhalten ihrer Kinder im Auge zu behalten – ob online oder offline. Im Zuge dieser Kampagne konnten sich Interessierte bereits dieses Wochenende im Media Markt in Kassel die verschiedenen Einstellungen zum Schutz der Jugendlichen vor für sie ungeeigneten Inhalten erklären lassen.

Im Zuge der Informationskampagne veröffentlichte Microsoft den Elternratgeber für Computer- und Videospiele "Klug spielen heißt sicher spielen". Stephan Brechtmann, Director Entertainment & Devices Microsoft Deutschland GmbH, erläutert die Hintergründe: „Microsoft Deutschland möchte dazu beitragen, einen sicheren Rahmen zu schaffen, der es der ganzen Familie ermöglicht, ohne Risiken die Vorteile der digitalen und interaktiven Unterhaltung genießen zu können. Unser Ziel ist es, Eltern alle notwendigen Informationen und technischen Hilfsmittel an die Hand zu geben, die sie benötigen, um auf dieser Grundlage zu entscheiden, was und wie ihre Kinder spielen.“

Weitere Stationen von Klug spielen heißt sicher spielen:
16.-18. Juni 2008 - Media Markt Magdeburg
20.-21. Juni 2008 - Media Markt Zwickau
24.-26. Juni 2008 - Media Markt Leipzig


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.