Microsoft vertreibt Xbox-Version von Project Zero

von Gamepro Redaktion,
24.01.2003 11:03 Uhr

In einer Pressemitteilung gab Microsoft heute bekannt, dass ein Vertriebsabkommen mit Tecmo unterzeichnet wurde. Somit wird Microsoft die Umsetzung des erfolgreichen Playstation 2 Horror-Titels Project Zero in Europa vertreiben. Die Xbox-Version bietet neben einer besseren Optik auch neue Geister, freischaltbare Kostüme für Miki und ein alternatives Ende, welches neue Geheimnisse der Villa enthüllt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.