Microsoft - Xbox 360 - Kein Interesse an HD-Remakes

Microsoft will nicht dem Beispiels Sonys folgen und somit keine Xbox-Klassiker mit hochauflösender Grafik für die Xbox 360 neu auflegen.

von Denise Bergert,
27.10.2010 09:44 Uhr

Sony Computer Entertainment (SCE) hat mit der God of War Collection den Startschuss für den neuen Trend der HD-Remakes gegeben, nun ziehen unter anderem mit Ubisoft auch andere Publisher nach und setzen betagte PlayStation 2-Spiele mit einer hochauflösenden Grafik für die PlayStation 3 um. Für Microsoft sind die so genannten HD-Collections jedoch kein Thema.

Wie Vice President Phil Spencer im Interview mit IGN betonte, habe Microsoft kein Interesse, alte Xbox-Klassiker neu aufzulegen. Der Redmonder Konzern sei derzeit mit anderen Projekten beschäftigt und die angestaubten Last-Gen-Titel passen dabei laut Spencer einfach nicht mehr ins Portfolio des Xbox 360-Herstellers.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.