Mighty No. 9 - Xbox-Team bastelt eigenen Patch, weil das Spiel so schlecht läuft

Von David Molke | Datum: 06.10.2017 ; 11:00

Mighty No. 9 blickt auf eine turbulente Entwicklung und einige Eskapaden zurück. Eigentlich sollte das Spiel die Nachfolge der legendären Mega Man-Spiele antreten. Zu diesem Zweck unterstützten viele Fans das Projekt via Crowdfunding und steuerten insgesamt 4 Millionen US-Dollar bei. Nur blieb das Ergebnis dann leider meilenweit hinter den Erwartungen zurück. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, wurden im Trailer zum Spiel dann auch noch Anime-Fans beleidigt. Jetzt gibt es den nächsten Eintrag in der langen Geschichte der Fauxpas rund um Mighty No. 9: Das Spiel läuft auf der Xbox One nämlich offenbar so mangelhaft, dass Microsoft jetzt selbst einen Patch veröffentlicht.

Mehr: Mighty No. 9 - Kickstarter-Belohnungen kommen zwei Jahre zu spät & enttäuschen Fans

Normalerweise kommen Bugfixes, Updates und Patches aber nicht vom Hersteller der Konsole, auf der sie laufen. Normalerweise kümmern sich die Entwickler um derartige Aufgaben. Dass es bei diesem speziellen Sonderfall andersherum läuft, dürfte eine neue und bisher einmalige Angelegenheit darstellen. Es wirft kein besonders gutes Licht auf die Macher des Spiels. Innerhalb des Xbox Insider-Programms veröffentlicht Microsofts Xbox-Team jetzt jedenfalls einen Patch, der die Stabilität von Mighty No. 9 auf der Xbox One verbessern soll.

Mehr: Mighty No. 9 - Selbst der Chefentwickler hasst den neuen Trailer

Das Update gibt es bisher zwar nur innerhalb des Xbox Insider-Programms, normalerweise erreichen die Updates, die dort getestet werden, nach einer gewissen Zeit aber immer auch den Rest der Community. Von ähnlichen Bestrebungen auf anderen Plattformen ist bisher nichts bekannt, auch eine offizielle Stellungnahme der Entwickler Comcept und Inti Creates oder der Publisher Deep Silver beziehungsweise Spike Chunsoft (in Japan) gibt es aktuell nicht.

Was sagt ihr zu diesem kuriosen Schritt?

Bild: Mighty No. 9
Die Bosse sind spielerisch und optisch die Highlights von Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9
Wir haben relativ wenig Freiheit in der Missionswahl. Schade, das gehörte immer zu Mega Man. -

Bild: Mighty No. 9
Während wir durch die Stage laufen, beschallen uns unsere Freunde stets mit banalem Quatsch. -

Bild: Mighty No. 9
Wer getroffene Gegner per Dash absorbiert, erhöht den Kombo-Counter. -

Bild: Mighty No. 9
In den VR-Missionen müssen wir spezifische Herausforderungen bestehen. Hier etwa ein Rennen. -

Bild: Mighty No. 9
Nach einem Bosskampf befreit Beck den Endgegner. Grafisch das »Highlight« des Spiels. -

Bild: Mighty No. 9
Ab und an müssen wir in Gegner-Arenen Wellen bekämpfen, bevor es weitergeht. Man beachte die hochdetaillierten Hintergründe. -

Bild: Mighty No. 9
Dr. White ist der Dr. Lite von Mighty No. 9, hat aber weniger Charisma. -

Bild: Mighty No. 9
Hier bekommen wir durch die Kombo einen grünen Bewegungsbonus. -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 -

Bild: Mighty No. 9 - Mighty No. 9 (Alpha)

Bild: Mighty No. 9 - Mighty No. 9 (Alpha)

Bild: Mighty No. 9 - Mighty No. 9 (Alpha)

Galerie: Mighty No. 9 - Screenshots.

Video: Mighty No. 9 - Gameplay-Trailer zum Quasi-Mega-Man. Zum Anschauen des Videos auf GamePro.de einfach auf das Bild klicken.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Mighty No. 9

Mighty No. 9 ist ein Action-Plattformer und soll die geistige Nachfolge von Mega Man antreten. Hauptverantwortlich für das Projekt zeichnet dabei Keiji Inafune, einstiger Schöpfer der Mega Man-Marke....

Die neuesten 5 Artikel auf GamePro.de

Xbox One - Herbst-System-Update ist da, bringt anpassbaren Home-Screen & mehr

Microsoft hat das Herbst-System-Update für die Xbox One veröffentlicht, das unter anderem Verbesserungen bei der Personalisierung des Home-Screens und beim Guide bereit hält.

Lootboxen - Britischer Politiker setzt sich für Glückspiel-Regelung ein

Genau wie bei uns gelten Lootboxen in England aktuell nicht als Glücksspiel. Der britische Abgeordnete Daniel Zeichner will das nun ändern.

Doom - Release für Nintendo Switch steht fest

Der Shooter Doom schlägt schon in wenigen Wochen für Nintendo Switch ein.

Star Wars: Battlefront 2 - Lootbox-System wird zum Release entschärft, die Balance überarbeitet

Dice hat sich zur Kritik an der Beta von Star Wars: Battlefront 2 geäußert. Die Entwickler versprechen Änderungen am Lootbox-System.

Kein Crossplay mit PS4 - Xbox-Chef fordert Erklärung von Sony

Microsoft bemüht sich Crossplay-Funktionen mit der PS4 zu ermöglichen, doch Sony stellt sich weiterhin quer. Xbox-Chef Phil Spencer fragt nun nach einer konkreten Begründung.