Minecraft - Welten-Übetragung von PS3 auf PS4 und Xbox 360 auf Xbox One möglich

Mojang hat eine Cross-Save-Funktionalität zwischen den neuen und älteren Konsolen-Systemen angekündigt. Heißt also: Spielstände werden sich zwischen PS3 und PS4 sowie zwischen Xbox 360 und Xbox One austauschen lassen.

von Tobias Ritter,
25.04.2014 11:42 Uhr

Die Spielstände in Minecraft werden sich zwischen PS3 und PS4 sowie zwischen Xbox 360 und Xbox One verschieben lassen. Das hat Mojang nun angekündigt.Die Spielstände in Minecraft werden sich zwischen PS3 und PS4 sowie zwischen Xbox 360 und Xbox One verschieben lassen. Das hat Mojang nun angekündigt.

Wie Owen Hill, Chief-Word-Officer beim zuständigen Entwicklerstudio Mojang, auf dem offiziellen PlayStation-Blog unter playstation.com bekannt gegeben hat, werden die Current- und Last-Gen-Versionen des Konsolen-Ablegers von Minecraft hinsichtlich ihrer Spielstände kompatibel zueinander sein. Heißt im Klartext: Die abgespeicherten Welten werden sich zwischen der PlayStation 3 und der PlayStation 4 sowie der Xbox 360 und der Xbox One austauschen lassen.

Während Hill das Ganze zunächst nur für Sonys Konsolen bestätigte, meldete sich laut vg247.com wenig später auch Microsofts Phil Spencer zu Wort und bestätigte das Feature auch für die Xbox-Konsolen seines Unternehmen.

Wie es um den Ableger für die PlayStation Vita steht, ist derzeit hingegen noch unklar. Laut Hill arbeitet das Team bei Mojang noch an einer Lösung zum Spielstand-Transfer von und auf den Sony-Handheld.

Minecraft - Gameplay-Trailer zur »PlayStation 3 Edition« Minecraft - Gameplay-Trailer zur »PlayStation 3 Edition«

Alle 6 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...