Minecraft - Immer noch beeindruckende Verkaufszahlen

Unter den Videospielen gehört Minecraft zwar fast schon zum alten Eisen, trotzdem finden sich auch heute noch immer wieder neue Käufer für das Sandbox-Spiel - und das sogar äußerst zahlreich.

von Tobias Ritter,
15.04.2016 15:04 Uhr

Minecraft findet auch über 4,5 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch zahlreiche neue Käufer.Minecraft findet auch über 4,5 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch zahlreiche neue Käufer.

Das einst von Markus Notch Persson erdachte und umgesetzte Sandbox-Spiel Minecraft erfreut sich auch knapp 4,5 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch großer Beliebtheit - und einer stetig wachsenden Spielerschaft. Wie die Online-Ausgabe der New York Times berichtet, verkauft sich der Titel auch heute noch im Schnitt rund 10.000 Mal - und zwar pro Tag.

Während das Kaufinteresse bei anderen Spielen häufig schon nach wenigen Monaten abschwillt, entwickelt sich Minecraft immer mehr zu einem absoluten Dauerbrenner. Und dürfte damit auch den hohen Kaufpreis rechtfertigen, den Micorsoft einst für die Übernahme des Entwicklerstudios und Rechteinhabers Mojang ausgegeben hat.

Laut Microsoft sind übrigens 40 Prozent der Spieler Frauen. Das durchschnittliche Alter der Käufer liegt zwischen 28 und 29 Jahren.

Die vollständige Minecraft-Story mit weiteren Details findet sich auf der Webseite der New York Times.

Alle 67 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...