MoH: Airborne beschäftigt mehrere Teams

von Andre Linken,
11.02.2006 16:23 Uhr

Der First Person-Shooter Medal of Honor: Airborne erscheint bekanntlich sowohl auf für Konsolen der alten als auch der neuen Generation. Entsprechend groß war bisher die Skepsis der PS3 und Xbox 360-Fans, dass sie wieder eine lieblose Umsetzung mit abgespeckter Grafik erhalten.

Diese Bedenken schob der Produzent Patrick Gilmore in einem Interview zumindest teilweise beiseite. Es werkeln aktuell separate Teams an den verschiedenen Versionen, um jeweils das Optimum aus jeder Plattform herauszuholen. Sollte das Ergebnis am Ende stimmen, kann es uns nur recht sein.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.