Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

MotorStorm im Test

Schnauze voll vom ewigen Asphaltgeheize? Ihr möchtet endlich intensiv Offroad? Bitte sehr!

von Tobias Veltin,
18.03.2007 22:16 Uhr

Mai 2005: Sony präsentiert auf der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles ihren Beitrag zur nächsten Konsolengeneration – die PlayStation 3. Zahlreiche Titel werden in aufwändigen Trailern angekündigt. Eins sticht besonders aus der Masse hervor: MotorStorm. Im fantastisch aussehenden Teaser rasen wunderhübsch designte Offroad-Vehikel wie Quads oder Buggys über fotorealistische Staub- und Schlammpisten. Drängler und Schubser stehen dabei ebenso auf dem Programm wie gewagte Überholmanöver. Nach dem Teaser die ungläubigen Fragen: War das Spielgrafik? Ist so etwas auf der PS3 wirklich möglich? Und zum Schluss die logische Konsequenz: Ich will es haben!

März 2007: Knapp zwei Jahre sind ins Land gezogen und die PlayStation 3 erscheint endlich in Europa. Als Starttitel dabei: MotorStorm. Zeit, die Fragen zu beantworten. Kann der Titel den namensgebenden Sturm entfachen oder ist MotorStorm nichts weiter als ein laues Lüftchen im PS3-Startkader?

1 von 11

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.