MTV will Videospiele-Sender machen

von Gunnar Lott,
02.06.2003 09:19 Uhr

MTV hat kürzlich 50% der Anteile am französischen Sender Game One übernommen. Der hat einen Haufen Sendungen, die sich mit Jugendkultur und Videospielen beschäftigen, etwa GameZone (Spiele), Making Of (Entstehung von Spielen), Freestyle (Extremsport), Cinezone (Filme) u.a. Das Senderkonzept will MTV nun auf andere Länder übertragen, erstes Ziel ist vermutlich Großbritannien. »Videospiele sind ein integraler Bestandteil der Europäischen Jugendkultur«, sagt Simon Guild, COO bei MTV Networks Europe. Recht hat er!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.