Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Nascar 08 im Test

von Gamepro Redaktion,
30.10.2007 18:06 Uhr

Nachdem die Vorjahres-Version hierzulande leider nicht erschien, kommt mit Nascar 08 wieder der aktuelle Teil der exotischen Rennspiel-Reihe nach Deutschland. Zwar wird inhaltlich mit vier Rennserien – darunter die NASCAR Busch Series und der NEXTEL-Cup sowie allen Originalfahrern, -wagen und -strecken der Saison 2007 allerhand geboten. Dafür ist die Renn-Simulation vor allem grafisch ein Schlag ins Spieler-Gesicht. Was auf der PlayStation 2 noch in Ordnung geht, sieht auf Xbox 360 und PS3 einfach nur mies aus: Schwache Texturen, eine ruckelanfällige Grafik-Engine und nur wenige Spezialeffekte lassen auf eine lieblose Portierung der PS2-Fassung schließen. Da macht das brauchbare Schadensmodell nicht viel wett. Auch ein mitreißendes Geschwindigkeitsgefühl will höchstens in Stoßstangen- oder Ego-Ansicht aufkommen; in den Außenperspektiven zuckeln die schweren NASCAR-Boliden fast schon träge über die Rundkurse. Immerhin wird spielerisch mehr geboten: Die Steuerung, die nach eigenen Vorlieben angepasst werden kann (volle, einige oder gar keine Fahrhilfen), reagiert zwar einwenig langsam, nach etwas Eingewöhnungszeit kommt man aber gut klar. Einsteiger sind mit dem Simulations-Ansatz jedoch überfordert, was auch auf die zahlreichen Statistiken und Setup-Optionen zutrifft. Ganz spaßig ist der Modus »The Chase«, in dem ihr Lizenzprüfungen absolviert und stets über der geforderten Minimalgeschwindigkeit durch die Ovale rasen müsst. Insgesamt ist Nascar 08 ein solides Rennspiel, das sich beinharte Fans des US-Motorsports mangels Alternativen ruhig kaufen können.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.