NBA 2K9 im Test - Review für PlayStation 3 und Xbox 360

Kann sich 2K Games auch dieses Jahr wieder gegen den Herausforderer von Electronic Arts behaupten?

von Christian Böhme, Thomas Wittulski,
16.03.2009 13:12 Uhr

In den vergangenen Jahren zog NBA Live gegenüber NBA 2K immer den Kürzeren. EA Sports hinkte der nahezu perfekten Spielbarkeit der NBA 2K-Reihe nämlich immer etwas hinterher. Dieses Jahr konnte NBA Live 09 jedoch dank gezielter Verbesserungen der Steuerung und neuen Modi punkten. Nun liegt es an 2K Games, den noch verbleibenden Vorsprung zu nutzen.

NBA 2K9
Genre: Sport
Release: 10.10.2008

Neue Spielzüge

Fans der Serie werden sich in NBA 2K9 sofort heimisch fühlen, denn an der realistischen Steuerung hat sich kaum etwas geändert. Lediglich die Pass- und Wurfsteuerung mit dem rechten Stick wurde ausgebaut, sodass ihr nun nahezu ohne Digitalbuttons durch ein Match kommt. Einsteiger brauchen etwas Zeit, um die komplexe Bedienung zu verinnerlichen. Dafür gibt es aber auch den Trainingsmodus, der euch die Grundgriffe und -züge beibringt. Zum höheren Realismus trägt zudem die verbesserte und lernfähige Künstliche Intelligenz der Basketball-Stars bei. Führt ihr beispielsweise einen bestimmten Spielzug immer wieder aus, so reagieren eure Gegner bald entsprechend vorbereitet darauf. Auch in Sachen Modi bleibt vieles beim Alten: Neben schnellen Matches könnt ihr euch mit einem Team eurer Wahl oder als Manager durch eine ganze Saison schlagen, im »NBA Blacktop«-Modus diverse Minigames bestreiten oder gegen Freunde an einer Konsole oder online spielen.

Wie gewohnt enthält NBA 2K9 alle Team-, Hallen- und Spielerlizenzen der laufenden Saison. Auf Wunsch erhaltet ihr sogar noch regelmäßige Updates, die alle real getätigten Transfers und Leistungsveränderungen in das Spiel übertragen.

Warum nur zuschauen?

Grafisch war NBA 2K schon immer hervorragend. Dieses Jahr legen die Entwickler die Messlatte sogar noch einen Tick höher. Ob die verbesserten Bewegungsabläufe der Spieler, die realistischen Wiederholungen oder die individuelle Spielweise bekannter Profis - optisch gleicht das Spiel nahezu einer Fernsehübertragung. Natürlich ist das auch der Verdienst der Kommentatoren. NBA 2K9 ist auch weiterhin ein fast perfektes Basketballspiel, auch wenn sich die Neuerungen sehr in Grenzen halten. Die bessere Präsentation beschert 2K Games erneut den - diesmal knappen- Sieg über NBA Live.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...