Need For Speed für die nächste Generation

von Heiko Häusler,
31.05.2004 10:33 Uhr

Bei Electronic Arts arbeitet man bereits am einem Need for Speed für die nächste Konsolengeneration. Das bestätigte zumindest Need-for-Speed-Underground-2-Producer Chuck Osieja gegenüber Computer & Videogames. Laut seiner Aussage sollen die Fahrzeuge dann aus rund 30.000 Polygonen statt bisher rund 10.000 bestehen. Er fügte allerdings hinzu, dass diese Modelle auch nicht besser aussehen würden als die bisherigen. Was die Frage aufwirft: Was hat das dann für einen Sinn...?
Jedenfalls sollen mit den nächsten Konsolen von Sony, Microsoft und Nintendo Effekte in Echtzeit möglich sein, die wir gerade erst in aktuellen Hollywood-Streifen bewundern. Osieja lies nicht verlautet, für welche der Konsolen das neue Need for Speed erscheinen soll. Wie wir EA kennen für alle.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.