Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Need for Speed: Most Wanted im Test

Endlich geht auch die Cube-Version durch den GamePro-TÜV!

von Benjamin Blum,
12.07.2006 18:04 Uhr

Mit einiger Verspätung ist nun auch ein Testmuster der Cube-Version von NfS: Most Wanted in unserer Redaktion eingetrudelt. Die spannende Frage dabei ist natürlich, wie die technische Umsetzung geglückt ist. Für Cube-Fans haben wir in dieser Hinsicht leider schlechte Nachrichten, da sie deutliche Abstriche in Sachen Grafik machen müssen: Die Texturen sehen auf Nintendos Würfel sehr verwaschen aus, außerdem ruckelt die Cube-Fassung häufiger als die anderen Versionen. Rein spielerisch ist jedoch alles im Lack: NfS: Most Wanted bietet auch auf dem Cube spannende Verfolgungsjagden, einen clever strukturierten Karriere-Modus und einen fetten Tuning-Part. Die Steuerung geht auch mit dem Cube-Controller leicht von der Hand, was aber kein großes Kunststück ist, da das Spiel keinerlei Simulationsanspruch hat. Schwierig wird es erst, wenn die Polizei im späteren Verlauf des Karriere-Modus aggressiver zu Werke geht. Der Sound steht den anderen Versionen dank der ordentlichen ProLogic-II-Codierung in nichts nach, auch der komplette Soundtrack hat es auf die Cube-Disk geschafft.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.