Need for Speed: Most Wanted - CloudCompete erlaubt Punktesammeln via App

Electronic Arts stellte auf der gamescom in Köln die Funktion »CloudCompete« für das Rennspiel Need for Speed: Most Wanted vor. Damit ist es via App möglich, auch außerhalb des Spiels Punkte zu sammeln.

von Andre Linken,
14.08.2012 18:37 Uhr

Bei dem Rennspiel Need for Speed: Most Wanted dreht sich fast alles darum, der beste und berüchtigste Fahrer zu werden. Zu diesem Zweck sammeln Sie im Spielverlauf sogenannte »Speed Points«. Diese können Sie jedoch nicht nur zuhause vor dem Bildschirm verdienen.

Im Rahmen der gamescom-Pressekonferenz kündigte Electronic Arts eine neue Funktion mit dem Namen »CloudCompete« für Need for Speed: Most Wanted an. Demnach werden die Spielfortschritte in einer Art Cloud gespeichert. So kann der Spieler beispielsweise auf der Bahnfahrt ein Rennen an der PlayStation Vita bestreiten.

Das Ergebnis dieses Rennens wird dann in die Cloud übertragen. Loggt sich der Spieler danach an der PlayStation 3 in Need for Speed: Most Wanted ein, kann er seine Karriere fortsetzen. Außerdem soll es möglich sein, mithilfe von zum Beispiel iOS-Apps, die »Speed Points« zu sammeln.

Außerdem steht ab sofort ein neuer Multiplayer-Trailer von Need for Speed: Most Wanted auf GamePro.de bereit, der euch einige Gameplay-Szenen zeigt.

Multiplayer-Trailer Need for Speed: Most Wanted Multiplayer-Trailer Need for Speed: Most Wanted


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...