Need for Speed ProStreet - Startschuss zur Community Parade

EA ruft zum Schaulaufen auf.

von Denise Bergert,
08.11.2007 07:21 Uhr

In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München dreht sich am Samstag, dem 24. November 2007, alles um Pferdestärken, Heckspoiler und Sportfelgen. Denn dann findet in den sechs Städten zeitgleich erstmals die Need for Speed Community Parade statt. Electronic Arts ruft Fans der gleichnamigen Videospielserie dazu auf, ihre realen Autos an diesem Tag vor Publikum zu präsentieren. Wer ein cooles, ausgefallenes oder getuntes Fahrzeug sein eigen nennt, kann sich noch bis zum 18. November auf der Website parade.needforspeed.de bewerben.

Um elf Uhr treffen sich die erfolgreichen Bewerber an einem zentralen Platz der Stadt, um ihre Wagen vorzubereiten. Der Startschuss fällt um 14 Uhr: Dann fahren die Boliden eine vorab festgelegte Strecke ab, die sie an bekannten Orten vorbeiführt. Zusätzlich zur Teilnahme an der Community Parade winkt eine Party in einem angesagten Club der Stadt. Die Fahrer und je eine Begleitung genießen an diesem Abend VIP-Status in einer eigens eingerichteten Electronic Arts Lounge. Dort treten sie Need for Speed ProStreet online gegen die Teilnehmer aus den anderen Städten an und ermitteln den ultimativen Street Racer.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...