Need for Speed: Undercover - Screenshots - Offizielle Vorstellung und erste Bilder

Electronic Arts hat die neueste Episode der NFS-Reihe offiziell vorgestellt, erste Screenshots veröffentlicht und den Releasetermin bekannt gegeben.

von Martin Le,
15.08.2008 19:51 Uhr

Publisher Electronic Arts hat Need for Speed: Undercover jetzt offiziell angekündigt und zugleich den geplanten Releasetermin bekannt gegeben: Die neueste Episode der beliebten NFS-Serie soll demnach schon am 21. September in Europa erscheinen und zeitgleich für die Plattformen PC, Playstation 3, Wii und Xbox 360 erhältlich sein. EA nutzte auch die Aufmerksamkeit und veröffentlichte erste Bilder des Rennspiels, die ab sofort für euch in unserer Screenshot-Galerie zur Verfügung stehen.

Nach dem mäßigen ProStreet möchte Electronic Arts mit Need for Speed: Undercover wieder zu den Wurzeln der Reihe zurück kehren und den Spielern heiße Verfolgungsjagden und massig Action bieten. Auf die inzwischen eingeführten Realfilm-Sequenzen möchte EA deshalb trotzdem nicht verzichten. Ganz im Gegenteil: Das Budget für die Videoschnipsel wurde noch einmal kräftig aufgestockt und mit Maggie Q (Mission Impossible 3, Stirb Langsam 4.0) zudem ein echter Hollywood-Star verpflichtet. Sie spielt eine FBI-Agentin, die den Spieler bei seiner Mission als Undercover-Cop unterstützt. Gemeinsam ist es ihre Aufgabe eine internationale Verbrecher-Organisation zu unterwandern und auffliegen zu lassen.

Die Kollegen von Worthplaying hatten die Gelegenheit Scott Nielsen, den Produzenten von Need for Speed: Undercover persönlich zum Spiel zu befragen. Neben den genannten Details zur Story hatte Nielsen auch weitere Information parat. So können Spieler auf eine der größten Fuhrparks der NFS-Geschichte zurück greifen. Neben amerikanischen Muscle Cars und japanischen Tuner-Karren sollen auch zahlreiche europäischen Wagen enthalten sein. Die Auswahl reicht dabei von alten Klassikern bis brandneuen Rennschüsseln. Scott Nielsen betonte auch das schon bekannte Konzept der offenen Spielewelt, die für mehr Abwechslung sorgen solle. Das vollständige Interview in englischer Sprache findet ihr hier.

Zur Need for Speed: Undercover-Screenshot-Galerie


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...