Neues zur PS3

von Gunnar Lott,
09.10.2003 11:26 Uhr

Auf der SEAJ-Konferenz hat Sony bekannt gegeben, dass der »Cell«-Chip (hergestellt gemeinsam mit Toshiba und IBM) Ende 2005 in Serienfertigung gehen wird. Der Chip wird in der PS3 verwendet werden, aber auch in anderen Sony-Geräten. Ken Kuturagi (Chef von Sony Computer Entertainment) sagte dabei, dass ein Prototyp des Chip bereits Ende 2003 vorliegen soll, was bedeuten dürfte, dass dann mit der Entwicklung von PS3-Spielen begonnen werden kann.
Kenshi Manabe (CTO von Sony Computer Entertainment) sagte, dass die PS3 anders als PS2 nicht nur eine Spiele-Konsole sein wird, sondern eher ein »Computer Entertainment System«, mit Breitband-Komponente und Netzwerkfähigkeiten. Was das genau heißt, wurde nicht gesagt. Wir rechnen mit der PS3 irgendwann im Jahr 2006.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.