Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom - Fortsetzung des Rollenspiels angekündigt, nur für PS4

Auf der Playstation Experience wurde mit Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom eine Fortsetzung zum PS3-Rollenspiel Ni No Kuni für die Playstation 4 angekündigt. Das JRPG erzählt eine komplett neue Story mit neuen Figuren.

von Christian Fritz Schneider,
05.12.2015 23:25 Uhr

Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom - Ankündigungs-Trailer Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom - Ankündigungs-Trailer

Eine der größten Überraschungen der Playstation Experience 2015 war sicherlich die Ankündigung von Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom, exklusiv für die PS4. Der Nachfolger zum hochgelobten JRPG Ni No Kuni: Der Fluch der Weißen Königin für PS3 stammt wie schon der erste Serienteil vom Entwickler Level-5. Der Publisher ist Bandai Namco. Einen Release-Termin für das Rollenspiel gibt es noch nicht.

Auch über Gameplay-Neuerungen wissen wir noch nichts, allerdings wird Ni No Kuni 2 komplett neue Figuren bieten und erneut in der Fantasy-Welt spielen, die wir aus dem ersten Teil kennen. Die Geschichte dreht sich um den Jungen Evan, der unerwartet früh zum König wird und nun sein Reich vor einer finsteren Bedrohung retten muss. Dazu reist er mit einer Gruppe von Begleitern durch das Land und muss beweisen, dass er des Trons würdig ist.

Einer dieser Begleiter ist Roland, der im Spiel als Besucher aus einer anderen Welt beschrieben wird. Wahrscheinlich ist Roland ein Mensch und stammt aus unserer Welt, wie schon der Held des ersten Ni No Kuni.

Dem Zeichentrick-Stil des Vorgängers bleibt Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom treu, das Charakter-Design stammt erneut von Yoshiyuki Momose, die Musik von Joe Hisaishi. Im Ankündigungs-Trailer und auf den ersten Screenshots sind bislang nur Szenen aus den Zwischensequenzen des Spiels zu sehen.

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...