Ninja Gaiden Sigma 2 - PlayStation 3 - Tecmo gibt neue Details bekannt

Remake bietet verbesserte Kameraführung, weniger Splatter-Effekte und drei spielbare Charaktere.

von Denise Bergert,
30.06.2009 10:51 Uhr

Publisher Tecmo hat im Rahmen einer Pressekonferenz in London neue Details zu Ninja Gaiden Sigma 2 für PlayStation 3 verraten. So steuert ihr nicht nur Ryu, sondern auch die beiden Kämpferinnen Ayane und Momiji durch eigenständige Abschnitte der Storyline. Einige davon sind auch kooperativ spielbar.

Im Vergleich zu den Vorgängern werden die Splatter-Effekte von Ninja Gaiden Sigma 2 reduziert, da es laut Produzent Hayashi schon genügend "brutale" Videospiele gibt. Tecmo will hier eher auf Coolness setzen.

Während der anspruchsvolle Schwierigkeitsgrad des Titels unverändert bleibt, haben die Entwickler an der Kameraführung geschraubt, welche nun besser auf eure Aktionen reagiert. Download-Inhalte plant Tecmo derzeit nicht, wäre aber bereit, bei einer entsprechend hohen Nachfrage, einige Extras anzubieten.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.