Nintendo 3DS - 3D-Videochat - Iwata: "Das wäre möglich"

Im Interview nennt der Nintendo-Chef verschiedene Möglichkeiten die 3D-Technik des 3DS einzusetzen, darunter eine 3D-Videochatfunktion.

von Daniel Feith,
24.06.2010 11:35 Uhr

Nintendo 3DSNintendo 3DS

In einem Interview mit dem Business-Magazin Forbes äußert sich Nintendo-Chef Saturo Iwata über die Möglichkeiten, die das neuartige 3D-Display des Nintendo 3DS bietet:


"Aus technologischer Sicht, ist eine ganze Reihe von Anwendungen für den 3DS vorstellbar, zum Beispiel 3D-Videochat."

Saturo IwataSaturo Iwata

Portabler 3D-Videochat käme einer digitalen Revolution gleich. Es ist jedoch nicht damit zu rechnen, dass die erste Version des Nintendo 3DS diese Option bieten wird, da auf der Vorderseite des 3DS nur eine Kamera verbaut ist. Das Schießen von stereoskopischen Fotos und 3D-Videoaufzeichnung werden mit dem Nintendo 3DS aber bereits zum Verkaufsstart möglich sein.

Der Nintendo 3DS kommt nach Angaben von Nintendo (wir berichteten) spätestens im März 2011 in den Handel.

» Special zum Nintendo 3DS lesen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.