Nintendo 3DS - Neue Cartridges - Chips mit 8 GB Speicherkapazität

Taiwanesischer Speicher-Hersteller enthüllt erste Details zu den neuen Nintendo 3DS-Cartridges.

von Denise Bergert,
21.12.2010 10:33 Uhr

Voraussichtlich im ersten Quartal 2011 erscheint Nintendos neuer Handheld 3DS in Europa. Während sich das japanische Traditionshaus bezüglich genauer Release-Details noch in Schweigen hüllt, plauderte der taiwanesische Speicher-Hersteller Macronix heute die ersten Eckdaten zu den neuen 3DS-Cartridges aus.

Die Karten haben demnach eine Speicherkapazität von ganzen acht Gigabyte, mit denen sie sogar Microsofts Xbox 360-DVDs Konkurrenz machen können. Gerüchten zufolge, hat Nintendo die Obergrenze für Spiele vorerst jedoch bei zwei GigaByte angesiedelt. Die Untergrenze liegt bei einem GigaByte. Auf die derzeitigen DS-Cartridges passen gerade einmal 512 MegaByte. Eine offizielle Bestätigung der Meldung seitens Nintendo steht bislang noch aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.