Nintendo DS: Update zur Technik

von Gunnar Lott,
14.03.2004 20:33 Uhr

Kürzlich gelangten irgendwie die Hardware-Spezifikationen des neuen Nintendo-Handhelds (bislang immer DS oder Nitro genannt) ins Internet - wir berichteten. Die Quelle ist ein echt aussehendes PDF-Dokument; Nintendo selber lehnt jede Stellungnahme dazu ab. Nur zu einer Sache äußerten sich die Nintendos gegenüber Redakteuren von GamePro USA: Nitro wird nicht der endgültige Name des Geräts sein, es handelt sich um einen Arbeitstitel. Hier sind nun vollständig die übersetzten Daten (Achtung: sehr technisch), das eingescannte Dokument seht ihr links:

CPU

Prozessor: ARM946E-S (67 MHz)

Cache: 8 KB Instruction Cache, 4KB Data Cache

TCM: 8KB Instruction, 4KB Data

2. Prozessor: ARM7TDMI (33 MHz)

Speicher

Hauptspeicher: 4 MB

ARM9/ARM7 Shared: 32KB (16KB x 2)

ARM7 Internal RAM: 64 KB

Videospeicher: 656 KB

LCD

Display: 256 x 192 RGB Screens x 2

Farben: 262.144 darstellbar

2D-Grafik

max. 128 Objekte

4 Hintergrund-Ebenen

3D-Grafik

Geometric Transformation: m.ax 4 Millionen Vertex/Sek.

Polygon-Rate: max. 120.000 Polygone/Sek.

Pixel-Füllrate: max. 30 Millionen Pixels/Sek.

Sound

16-Kanal ADPCM/PCM

Mikrofon-Eingabe

Unterstützung von WLAN ( Protokoll: 802.11)

Eingabe

Touchscreen

Digipad mit A, B, L, R Knöpfen dazu Start, Select (X, Y Knöpfe angedacht)

Power Save

Standby-Modus (Unterbrechung möglich durch WLAN oder Timer)

Power Save für 2D-Engine, Rendering Engine, Geometry Engine, LCD-Bildschirm möglich


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.