Nintendo hat noch was in der Hinterhand

von Andre Linken,
19.09.2005 14:55 Uhr

Die Enthüllung des Revolution-Controllers sorgte für einiges Aufsehen in der Spielebranche - und zahlreiche Diskussionen. Laut Jim Merrick von Nintendo ist das Design aber noch nicht zu 100% fertig. In den nächsten Wochen und Monaten kommt es noch zu einigen Feinarbeiten und Verbesserungen, doch das grobe Konzept ist final. Doch der Controller war allem Anschein nach nur der Anfang. Wie Merrick mysteriös andeutet, können wir in der nahen Zukunft noch mit einigen weiteren Überraschungen rechnen. Allerdings müssen wir uns wohl oder übel noch ein wenig gedulden, um hinter das Geheimnis zu kommen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.