Nintendo lässt die Katze aus dem Sack!

von Henry Ernst,
21.01.2004 10:11 Uhr

Nintendos ominöses Geheimprojekt wurde endlich enthüllt. Entgegen den Gerüchten der letzten Zeit handelt es sich dabei nicht um den Game Boy Enhanced (Ein Game Boy mit der Fähigkeit Game Boy- und GameCube-Titel abzuspielen) sondern um das Nintendo DS. Nach den vorliegenden Informationen wird das Nintendo DS eine tragbare Konsole mit zwei Bildschirmen sein. Das Gerät ist mit zwei voneinander unabhängige Prozessoren sowie einer Speicherkapazität von bis zu einem Gigabit ausgestattet. Die Bildschirme haben einen Durchmesser von 3 Zoll, sind also so groß wie das normale GBA-Display. Laut Nintendo Präsident Iwata »folgt die Entwicklung des Nintendo DS einem völlig anderem Konzept als die bisherigen Konsolen.« Leider hat Nintendo nicht erwähnt ob das DS mit GBA oder GameCube-Software kompatibel sein wird. Das Gerät soll gegen Ende 2004 in Japan an den Start gehen. Ein PAL-Termin ist noch nicht bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.