Nintendo NX - Leaker gibt zu: Controller-Fotos sind ein Fake, Making-of-Video

Hat der neue Controller der kommenden Nintendo NX eine ovale Form und einen eingebauten Bildschirm? Zwei im Internet kursierenden Fotos deuten darauf hin - und haben verblüffende Ähnlichkeit mit einem Controller-Patent von Nintendo. Mittlerweile hat jedoch der Leaker selbst die Fotos als Fake enttarnt.

von Andre Linken, Tobias Ritter,
25.03.2016 09:05 Uhr

Update 28. März 2016: Ab sofort steht auch eine Art Making-of-Video bereit, das genau zeigt, wie der Fake des angeblichen Nintendo-NX-Controllers entstanden ist. Darin sind unter anderem die einzelnen Arbeitsschritte sowie die Aufnahme der Fotos zu sehen. Das Video findet ihr oberhalb dieser Meldung.

Update 25. März 2016: Mittlerweile hat der Leaker persönlich die Fotos des Controllers ganz offiziell als Fake enttarnt. Der reddit-Benutzer Idriss2Dev hat sogar ein kurzes Video veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie der Controller mithilfe einer 3D-Modelling-Software entstanden ist. Das Video findet ihr unterhalb dieser Meldung.

Originalmeldung: Die englischsprachige Webseite Dual Pixels hat zwei Fotos zugespielt bekommen, die angeblich einen Prototypen des Controllers der kommenden Nintendo NX zeigen sollen. Gleichzeitig wurden die Bilder auch von einem Nutzer namens Idriss2Dev auf dem Social-News-Aggregator Reddit veröffentlicht.

Zu sehen ist auf den beiden Aufnahmen ein ovales Eingageberät, bei dem offenbar ein Großteil der Oberfläche von einer Art Bildschirm eingenommen wird. In diesen Bildschirm eingearbeitet sind jeweils auf der linken und der rechten Seite zwei Analog-Sticks sowie einige weitere Buttons.

Die englischsprachige Webseite Destrucoid hat die Fotos einer Bildanalyse unterzogen und dabei zumindest feststellen können, dass keine signifikanten Photoshop-Manipulationen vorgenommen wurden. Das bedeutet zwar nicht, dass es sich dabei tatsächlich um einen Nintend-NX-Controller handeln muss. Allerdings wurde wohl auch nicht allzu sehr mit Bildbearbeitungsprogrammen nachgeholfen.

Handelt es sich hierbei also um eine Fälschung, dann hat sich jemand tatsächlich reichlich Mühe mit der Konstruktion eines echten Modells gegeben.

Form und Funktionen des abgebildeten Eingabegeräts erinnern übrigens frappierend an ein Patent, das Nintendo bereits vor einigen Monaten für einen potenziellen Controller angemeldet hat.

Alle 11 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...