Nintendo NX - Alte Nintendo-Produkte zeigen, wie die Konsole aussehen könnte

Seit gestern wissen wir, was hinter der mysteriösen Nintendo NX-Konsole stecken könnte. Und wenn wir in die Vergangenheit schauen, dann ließ sich Nintendo wohl von sich selbst inspirieren.

von Hannes Rossow,
27.07.2016 09:42 Uhr

Nintendo NXNintendo NX

Zwar gesellt sich der gestrige Leak zur Nintendo NX-Konsole im Grunde auch nur zu den anderen Gerüchten, die es in den letzten Monaten zur neuen Hardware des japanischen Konzerns zu hören gab, doch das Echo des Eurogamer-Reports lässt vermuten, dass wir dieses Mal wirklich einen ersten Einblick in Nintendos Pläne erhalten haben.

Mehr:Nintendo NX - Wohl doch keine Vorstellung auf der Tokyo Game Show

Demnach wird die Nintendo NX-Konsole tatsächlich ein Hybrid aus Heimkonsole und Handheld, der sich unterwegs spielen und daheim an den Fernseher anschließen lässt. An den Seiten der Konsole sind zwei Controller angebracht, die bei Bedarf entfernt und in die Hand genommen werden können. Damit scheint Nintendo die Lücke zwischen Mobile Gaming und klassischen Konsolen schließen zu wollen.

Aber auch wenn wir nun vielleicht eine Ahnung vom NX-Konzept haben, bleibt die Konsole selbst noch unter Verschluss. Offizielle Bilder des Geräts gehörten nicht zum Leak und es liegt an den Spielern, sich vorzustellen, was Nintendo im September enthüllen könnte. Oder aber wir schauen einfach in Nintendos Vergangenheit, denn ganz neu sind die Ideen nicht.

Schon 1984 setzte der Konzern auf ein mobiles Spielgerät, das entnehmbare Controller bot. Das Micro Vs. System gehört zur Game & Watch-Marke und bot simple LCD-Spiele, die nicht ausgetauscht werden konnten. Wenn der Handheld aufgeklappt wurde, kamen im Inneren zwei Controller zum Vorschein, die ausgerollt werden konnten.

Micro Vs. SystemMicro Vs. System

Auch das japanische Original des NES, Famicom genannt, hatte die simple Möglichkeit, die Controller in Steckplätzen zu lagern, die an der Seite der Konsole angebracht waren. (via Polygon)

FamicomFamicom

In Verbindung mit dem tragbaren Bildschirm, der an das Wii U-Tablet zu erinnern scheint, wirkt das bisherige NX-Konzept wie ein neuer Mix aus bekannten Nintendo-Ideen. Auch Nintendo-Fans haben sich schnell Gedanken gemacht und via NeoGAF ein paar Illustrationen des Konzepts angefertigt, um zeigen zu können, wie sie sich die Konsole vorstellen.

Nintendo NX - Wir analysieren die Gerüchte Nintendo NX - Wir analysieren die Gerüchte


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...