Nintendo Wii - Erster Mod-Chip aufgetaucht

Wenige Monate nach dem Verkaufsstart erscheint der erste Mod-Chip für Nintendos Wii.

von Michael Söldner,
28.01.2007 17:11 Uhr

Seit dem Verkaufsstart von Nintendos Wii gab es schon einige Versuche, die Konsole zum Abspielen von kopierten Discs zu bewegen. Mit dem Wiinja Modchip, der im Inneren der Konsole verlötet werden muss, scheint dies nun erstmals erfolgreich gelungen zu sein. Über die genaue Funktionsweise des Chips ist aktuell nur wenig bekannt. Als Beweis wurde ein Video veröffentlicht, dass die Vorgehensweise beim Abspielen von Wii- und GameCube-Kopien erklärt.

Sollte es sich hierbei nicht um einen Fake handeln, so könnten Nintendo in den kommenden Jahren beachtliche Gewinne beim Verkauf von Neuerscheinungen durch die Lappen gehen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.