Nintendo - Wii U - Konsole soll Ego-Shooter revolutionieren

Durch den neuen Tablet-Controller ergeben sich laut Nintendo zahlreiche neue Möglichkeiten zur Steuerung von Ego-Shootern.

von Denise Bergert,
04.07.2011 10:33 Uhr

Im Rahmen der diesjährigen E3 kündigte Nintendo mit der Wii U seine nächste Konsolen-Generation an. Der neue Tablet-Controller macht Spieler dabei nicht nur von ihrem TV-Gerät unabhängig, sondern soll laut Nintendo auch völlig neue Steuerungsmöglichkeiten bieten. Diese sollen laut Katsuya Eguchi von Nintendo Japan vor allem in Ego-Shootern Anwendung finden.

So ist es unter anderem möglich, den Tablet-Bildschirm als Zielvorrichtung zu nutzen. Weiterhin könnte der Controller laut Eguchi auch eingesetzt werden, um neue Blickwinkel in der Spielwelt zu erkunden. Im Unterschied zu dem Bildausschnitt auf dem Fernseher, würden durch einen Schwenk des Tablets beispielsweise Gegner hinter euch sichtbar gemacht werden.

Ob das japanische Traditionshaus derzeit an neuen Shooter-Projekten für seine Wii U arbeitet, ist bislang noch unklar. Die neue Hardware erscheint voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012.

» Wii U - Special zur neuen Nintendo Konsole


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.