No Man's Sky - Spieler entdeckt Planeten, der zu 99,9% von Wasser bedeckt ist

Das zufallsgenerierte Universum von No Man's Sky steckt nicht nur voller Enttäuschungen, sondern auch voller Überraschungen und Wunder — das scheinen viele Spieler immer wieder zu vergessen. So hat nun ein Astronaut einen Planeten entdeckt, dessen Oberfläche fast ausschließlich von Wasser bedeckt ist.

von Dom Schott,
11.10.2016 15:19 Uhr

Blick auf den Wasserplaneten aus dem WeltraumBlick auf den Wasserplaneten aus dem Weltraum

Es ist ein seltener Fund, der da einem Spieler im Universum von No Man's Sky gelungen ist: Nein, keine 90er-Wertung für das Sandbox-Spiel, sondern ein Planet, dessen Oberfläche zu 99,9% von Wasser bedeckt ist. Diese Entdeckung scheint im zufallsgenerierten Kosmos von No Man's Sky, wo wir sonst nur wenige derart extrem klimatisierte Planeten entdecken können, ausgesprochen selten zu sein. Auf Reddit teilte der Jungforscher seinen Fund und gewährte uns auch einen Blick aus dem Cockpit:

Und so sieht die Perspektive von einer der wenigen Inseln aus.Und so sieht die Perspektive von einer der wenigen Inseln aus.

Erst kürzlich meldete sich ein Mitglied des Entwicklerteams zu Wort, nachdem es um Hello Games sehr still geworden war. Grund hierfür scheinen die sehr konzentrierten Arbeiten am nächsten Patch zu sein — hoffen wir, dass die Entwickler unter anderem auch an den Quotienten schrauben, die dafür zuständig sind, uns ähnlich faszinierende Planeten wie diese Wasserwelt zu präsentieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...