Nokia von N-Gage etwas enttäuscht

von Andre Linken,
25.11.2005 17:05 Uhr

Anscheinend ebbt die Euphorie seitens Nokia über das N-Gage langsam etwas ab. Vizepräsident Antii Vasara erklärte jetzt ganz offiziell, dass die Zahlen im N-Gage-Sektor keinen wirklichen Erfolg widerspiegeln - zumindest nicht im Bezug auf die Einführung einer neuen Produktkategorie. Der Support wird aber natürlich weitergeführt, es wird in Zukunft jedoch kein weiteres Modell des Gaming-Phones geben. Vielmehr konzentriert sich Nokia jetzt auf die Series 60-Handy und den Ausbau der Multimedia-Angebote wie Musik und Filme.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.