Octodad: Dadliest Catch - PS4-Release auf April verschoben, Entwickler zieht Xbox-One-Version in Betracht

Der Entwickler Young Horses hat den Release der PS4-Version von Octodad: Dadliest Catch auf »Anfang April« verschoben. Nach eigenen Angaben zieht das Studio indessen auch eine Umsetzung für die Xbox One in Betracht.

von Tobias Münster,
20.02.2014 18:02 Uhr

Octodad: Dadliest Catch soll »Anfang April« für die PS4 erscheinen.Octodad: Dadliest Catch soll »Anfang April« für die PS4 erscheinen.

Die PlayStation-4-Umsetzung des schon Anfang dieses Jahres für den PC veröffentlichten Action-Adventures Octodad: Dadliest Catch muss noch etwas länger auf sich warten lassen. Aus dem ursprünglich geplanten Release im März wird laut Angaben des Entwicklers Young Horses nämlich nichts. Auf Twitter gab das Studio an: »Wir peilen Anfang April dafür an«, Octodad: Dadliest Catch auf der PS4 zu veröffentlichen.

In einem weiteren Tweet deutete Young Horses an, dass die PlayStation 4 nicht die einzige Konsole bleiben muss, für die Octodad: Dadliest Catch umgesetzt wird. Man ziehe auch eine Veröffentlichung für Microsofts neue Konsole in Betracht.

»Unsere Angaben zu einer Xbox-One-Version sind: 'Wir denken darüber nach'.«

Octodad: Dadliest Catch ist die humoristische Fortsetzung des schon 2010 für Windows und Mac erschienenen Freeware-Hits Octodad (Download). Spieler schlüpfen in die Rolle eines Vaters und Kraken, für den aufgrund seiner Tentakel selbst die gewöhnlichsten Aufgaben im Familienleben zu einer echten Herausforderung werden.

Für die Entwicklung des Titels wurden dem Studio Young Horses 2011 fast 25.000 US-Dollar (etwa 19.000 Euro) auf Kickstarter zugesprochen.

Octodad: Dadliest Catch - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.