Okami-Macher - Enttäuscht von Zelda: Twilight Princess

Die Macher von Okami tun ihre Enttäuschung über Links neusten Auftritt öffentlich kund.

von Michael Söldner,
07.03.2007 08:49 Uhr

Die Macher des PS2-Action-Adventures Okami zeigen sich enttäuscht von Links neustem Auftritt in The Legend of Zelda: Twilight Princess. Hideki Kamiya, Director von Okami, äußerte sich in Tokio negativ über das von aller Welt als "Überspiel" gefeierte Twilight Princess. Okami gewann dort auf den 10th Media Arts Festival einen Award für sein Spieldesign.

Als Kamiya nach seiner Meinung zu Zelda TP befragt wurde, führte er an, dass er von der Grafik von Links neustem Auftritt sehr enttäuscht gewesen sei. Er wäre selbst ein großer Fan der Serie und habe Okami nach dem Vorbild vergangener Zelda-Teile entwickelt. Daher war er verblüfft, dass Twilight Princess seiner Meinung nach nicht so innovativ und stimmig wie erhofft ausgefallen sei. Wie ist eure Meinung zu dieser Aussage? Wer von euch hat beide Titel gespielt und traut sich einen direkten Vergleich aufzustellen?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...