Onimusha - Bringt Capcom den PS2-Klassiker zurück?

Designer Yoshinori Ono hat in einem Interview angedeutet, dass man bei Capcom darüber nachdenken würde, die legendäre und beliebte PS2-Reihe Onimusha neu aufzulegen.

von Manuel Fritsch,
09.02.2016 17:09 Uhr

Bringt Capcom Onimusha zurück? Yoshinori Ono hat dies in einem Interview angedeutet, dass derzeit darüber nachgedacht wird.Bringt Capcom Onimusha zurück? Yoshinori Ono hat dies in einem Interview angedeutet, dass derzeit darüber nachgedacht wird.

Vor etwas mehr als 15 Jahren brachte Capcom das inzwischen lendäre Samurai-Action-Adventure Onimusha: Warlords. Das Spiel war ein großer Erfolg auf der PS2 und hat weltweit mehr als zwei Millionen Einheiten verkauft. In letzter Zeit wurde es jedoch sehr ruhig um die einst so erfolgreiche Serie. Der letzte Ableger erschien 2006 mit Onimusha: Dawn of Dreams.

Auch interessant: Street Fighter 5 - Mitmachen und Original-FightSticks gewinnen!

Im Rahmen eines Events zu Street Fighter 5 wurde Capcom-Designer Yoshinori Ono gefragt, ob er und der Publisher denn kein Interesse daran hätten, der beliebten Serie neues Leben einzuhauchen. Ono erklärt:

"Capcom hat eine ganze Bandbreite an Marken und Serien, die von den Spielern weltweit geliebt werden. Wir werden ständig gefragt, wann dieses oder jenes Spiel endlich zurückkommt. Ich habe intern mit Leuten gesprochen, die mit mir Onimusha gemacht haben und mit ihnen überlebt, ob es nicht interessant wäre, diese Serie erneut zu besuchen. Aber Fans sollten auch klar wissen, dass wir nicht all viel weiter sind als darüber zu sprechen. Alles, was ich derzeit tun kann ist, dafür zu sorgen, dass das Projekt auch auf höheren Ebenen im Gespräch bleibt.

Original-Zitat: Capcom as a company know we have many brands, IP’s and series that are beloved by players around the world and we always have fans asking us, when is this or that game coming back. I've spoken internally with people who made Onimusha with me originally and talked about maybe how interesting it would be to revisit that series. But fans should know that we’re not further down that road than the discussion phase. All I can do for now is reassure fans that conversations are happening at high levels."

Yoshinori Ono ergänzt, dass er derzeit zu stark auf den Launch von Street Fighter 5 fokussiert sei, um einen ähnlichen Kampf zu führen, wie er ihn für die damals totgeglaubte Street-Fighter-Serie führte. Aber er ist sich sicher, dass Capcom in Zukunft zu vielen Fan-Favoriten aus ihrem Fundus zurückkehren werden. Vielleicht ja auch Onimusha.

Onimusha 2: Samurai's Destiny PlayStation 2 ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.