Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Orcs and Elves im Test - Mit Schwert und Zauberstab werden Helden geboren!

Basierend auf einer Idee aus dem Jahr 1986 schickt Sie EA in seinem neuesten Handy-Rollenspiel in das mystische Reich von Orcs and Elves. Dort erwarten den Helden Horden tödlicher Monster und unerklärliche Rätsel, aber auch sagenumwobene Artefakte und Schätze. Es liegt an Ihnen, ob Sie ein gefeierter Held werden oder für immer in den dunklen Dungeons verloren gehen.

von Airgamer ,
02.02.2007 00:00 Uhr

Basierend auf einer Idee aus dem Jahr 1986 schickt Sie EA in seinem neuesten Handy-Rollenspiel in das mystische Reich von Orcs and Elves. Dort erwarten den Helden Horden tödlicher Monster und unerklärliche Rätsel, aber auch sagenumwobene Artefakte und Schätze. Es liegt an Ihnen, ob Sie ein gefeierter Held werden oder für immer in den dunklen Dungeons verloren gehen.

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Schade, das die Story nicht wirklich gelungen ist: Trotz stimmiger Rollenspielelemente fehlt dem Titel die große Spannung und die Originalität. Dinge, die sich bei Doom RPG bewährt hatten. Vor allem die seichte Story verhindert eine deutlich bessere Wertung. Für Rollenspielfans ist Orcs Elves aber dennoch eine mehr als solide Fantasyaction, bei der es viel zu entdecken gibt.

Fazit: Abenteuer für Nostalgiker

Wertung

Spielspass

78

Grafik

befriedigend

Sound

befriedigend

Steuerung

gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

mittel

Schwierigkeitsgrad

mittel

Fazit

Solides und umfangreiches Action-Rollenspiel, dem leider der atmosphärische Tiefgang fehlt.

Testgeräte

Sony Ericsson K750i, Sony Ericsson W800i,

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.