Blizzard - BattleTag lässt sich ab sofort gegen Gebühr mehrfach ändern

Blizzard erlaubt ab sofort die nachträgliche Änderung des BattleTag. Die erste Umbenennung ist kostenlos, danach wird eine Gebühr fällig.

von Christopher Krizsak,
16.09.2016 10:30 Uhr

Overwatch Overwatch

Mit dem eigenen BattleTag ist das so eine Sache. Wer sich aus einem Anfall geistiger Umnachtung heraus für Spitznamen wie K4ckB00n, Sir_Fleischpeitsche oder xxSneiperkillahxx entschieden hatte, war bisher an derlei Peinlichkeiten gebunden. Glücklicherweise erlaubt Blizzard aber nun die nachträgliche Änderung des BattleTags, was eine Absolution zumindest möglich macht.

Die erste Umbenennung des BattleTag ist übrigens kostenlos, danach verlangt Blizzard eine Gebühr von 10 US-Dollar. Damit soll dem Missbrauch allzu häufiger Namensänderungen ein Riegel vorgeschoben werden.

Dieses System ist so neu nicht, denn schon seit einigen Jahren erlaubt Microsoft gegen eine Gebühr von ebenfalls 10 US-Dollar die Änderung des Xbox Live Tags.

Was ist der bekloppteste BattleTag, der euch je untergekommen ist?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...