Overwatch: Origins Edition - Retail-Version offiziell, auch für Konsolen

Blizzard hat offenbar irrtümlich eine Werbeaktion zum kommenden Overwatch auf Battle.net gestartet. Zu sehen waren die Konsolenversionen des Spiels. Außerdem scheint sich ein Retail-Release zu bestätigen.

von Tobias Ritter,
06.11.2015 07:49 Uhr

Auf Battle.net ist ein Werbebanner für eine Overwatch: Origins Edition aufgetaucht. Auf Battle.net ist ein Werbebanner für eine Overwatch: Origins Edition aufgetaucht.

Nach den Gerüchten und Spekulationen der vergangenen Tage und Wochen ist nun endlich auch offiziell - mehr oder weniger zumindest: Etwas zu früh hat ein Mitarbeiter des Entwicklerstudios Blizzard offenbar eine Promotion-Aktion auf der Battle.net-Subseite zu Overwatch gestartet und damit die Konsolenversionen des Multiplayer-Actionspiels endgültig geoutet.

Auf der Werbeanzeige zu sehen ist eine sogenannte Overwatch: Origins Edition, die im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden soll. Konkreter ist die Rede von einem Release am oder vor dem 21. Juni 2016. Und neben der PC-VErsion sind auch Ableger für die PlayStation 4 und die Xbox One zu sehen.

Was genau es mit der Origins-Edition auf sich hat, wurde bisher nicht verraten. Mittlerweile wird die Werbung auch nicht mehr angezeigt - möglicherweise erwartet uns auf der am heutigen Freitag, den 6. November in Anaheim startenden Blizzcon 2015 die offizielle und ausführliche Ankündigung.

Da auf den Werbebildern jedoch Retail-Exemplare des Spiels zu sehen waren, wird vermutet, dass es sich bei der Origins-Edition um die Boxed-Version von Overwatch handelt. Möglicherweise ist hier bereits ein Grundstock an spielbaren Helden zu einem Festpreis enthalten.

Vorbesteller von Overwatch: Origins Edition erhalten übrigens einen Noir-Skin für den spielbaren Charakter Widowmaker. Die Scharfschützin gehört also wohl auf jeden Fall zum Start-Roster.

Eine zusätzliche Free2Play-Version des Spiels, für die in der Boxed-Version bereits enthaltene Charaktere dann zusätzlich gekauft oder freigeschaltet werden müssten, würde das alles zumindest nicht grundsätzlich ausschließen. Blizzard wird die noch offenen Fragen aber voraussichtlich im Laufe des heutigen Tages aufklären.

Mehr zum Spiel:So gut ist Overwatch bereits in der Beta

Overwatch - Beta-Fazit: Könnte so direkt in den Laden Overwatch - Beta-Fazit: Könnte so direkt in den Laden

Alle 240 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...