Panorama-Sendung - Beschwerde der Spieler beim Presserat

Die Fans setzen sich gegen die Berichterstattung zur Wehr.

von Walter Reindl,
28.02.2007 13:58 Uhr

Die Spieler wehren sich. Im Forum der Call of Duty Infobase werden derzeit zwei Briefe besprochen, die in den nächsten Tagen an die ARD, den Rundfunkrat des NDR und den Presserat geschickt werden sollen. An den Formulierungen wird gerade noch geschliffen, allerdings stellen sich die beiden Entwürfe schon als recht brauchbar für einen Protest dar.

In den beiden Entwürfen werden die Falschaussagen und aus dem Zusammenhang gerissenen Kommentare angeprangert, die in der Panorama-Sendung vom 22. Februar unter dem Motto "Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet" ausgestrahlt wurden. Ziel der Aktion ist, eine Gegendarstellung der Redaktion Panorama zu erzwingen, die in einer der kommenden Sendungen gezeigt werden soll.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.