Persona 4 Golden im Test - Endlich Gold für die Vita

Endlich mal eine vernünftige und sinnvolle Handheld-Portierung! Im Test zeigt sich: Den Golden-Zusatz hat das Meisterwerk Persona 4 auf der PS Vita mehr als verdient!

von Nino Kerl,
28.02.2013 17:35 Uhr

Persona 4 Golden TeaserPersona 4 Golden Teaser

Das Jahr 2013 zählt erst wenige Wochen, doch den Fans des in Europa so stiefmütterlich behandelten JRPG-Genres, stehen erneut die Freudentränen in den Kulleraugen. Nach Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin, erscheint mit Persona 4 Golden ein weiteres, erstklassiges Japan-Rollenspiel.

Der von Fans wie Kritikern gefeierte PlayStation 2-Titel Shin Megami Tensei: Persona 4 von 2008, wurde in Japan drei Jahre später auf die PS Vita portiert. Nun ist Persona 4 in der Golden-Version auch in Europa erhältlich.

Promotion:Persona 4 Golden bei Amazon kaufen

Persona 4 Golden
Genre: Rollenspiel
Release: 22.02.2013

Plasma-Portal

Wie in der Ur-Version, schlüpft ihr auch im Vita-Remake in die Schuluniform eines namenlosen Teenagers, den es im Rahmen eines Schüleraustauschs in die Kleinstadt Inaba verschlägt. Insgesamt durchlebt ihr etwas mehr als ein Jahr an der Highschool und arbeitet euch Tag für Tag durch den Kalender. Nur kurz nach eurer Ankunft überschlagen sich bereits die Ereignisse in dem fiktiven japanischen Örtchen. Eine mysteriöse Mordserie erschüttert die Bewohner des sonst so verschlafenen Kaffs.

Die Polizei tappt im Dunkeln. Allen voran euer Onkel, Gastgeber und Kriminalbeamter Ryotaro Dojima, der die Ermittlungen leitet. Ähnlich wie im Anime-Klassiker Detektiv Conan nimmt die Jugend die Nachforschungen prompt selbst in die Hand.

Alle 28 Bilder ansehen

Gleich zu Beginn des Mammut-Rollenspiels macht ihr eine grauenvolle Entdeckung: Ganz offensichtlich stehen die brutalen Morde in direktem Zusammenhang mit dem sogenannten Midnight-Channel, einem TV-Sender, der als Schnittstelle zwischen der realen- und einer düsteren Anderswelt dient. Hierher werden die Opfer verschleppt.

Das Portal, das euch in die finstere Fernseh-Dimension bringt, findet ihr in der Multimedia-Abteilung des städtischen Einkaufzentrums: ein handelsüblicher Flachbildfernseher. Zusammen mit einigen Schulkameraden liegt es an euch, in der tödlichen TV-Landschaft ordentlich aufzuräumen!

Tod durch TV

In den zahlreichen Kämpfen bekommt ihr tatkräftige Unterstützung von den namnesgebenden Personas, mächtige Geisterwesen mit individuellen Fähigkeiten.In den zahlreichen Kämpfen bekommt ihr tatkräftige Unterstützung von den namnesgebenden Personas, mächtige Geisterwesen mit individuellen Fähigkeiten.

Hinter dem Flatscreen erwarten euch zahlreiche Dungeons, die ihr im Laufe des Spiels säubert. Die »TV-Abschnitte« laufen dabei immer ähnlich ab. In der Verfolgerperspektive durchforstet ihr stets mehrere Stockwerke eines »TV-Levels«. In den kargen Korridoren ziehen allerlei düstere Kreaturen - die sogenannten Shadows – ihre Bahnen.

Die Biester sind jederzeit sichtbar. Ähnlich wie in Ni no Kuni, verschafft ihr euch mit einem Erstschlag einen Vorteil im anstehenden Gefecht, das ganz klassisch in einem separaten Bildschirm ausgefochten wird. Die Kämpfe in Persona 4 Golden sind strikt rundenbasiert. Dabei übernehmt ihr die Kontrolle einer Figur, während eure Mitschüler eigenständig agieren.

Neben Standardmanövern (Angriff, Verteidigung, Gegenstand verwenden), ruft ihr mit der Skill-Option eure Personas (die manifestierte Persönlichkeit einer Figur) auf den Plan. Die Wesen beherrschen individuelle (offensive, defensive und unterstützende) Fähigkeiten, die ihr euch in den teils extrem fordernden Kämpfen zu Nutze macht.

Übrigens: Genre-Neulinge, Faulpelze oder Spieler mit niedriger Frustgrenze entscheiden am besten sich für den einfachsten von fünf Schwierigkeitsgraden. Gefechten aus dem Weg zu gehen, ist keine Alternative, da ihr für gewonnene Schlachten Erfahrungspunkte erhaltet, die euch und eure Personas im Level aufsteigen lassen. Zudem winkt Bares, das ihr in der realen Welt in Waffen, Rüstungen und Gegenstände investiert.

Persona 4 Golden - Trailer: Die neuen Features der Vita-Version Persona 4 Golden - Trailer: Die neuen Features der Vita-Version


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...