PES 2018 - Konami geht exklusive Partnerschaften mit zwei weiteren Klubs ein

Es sind der chilenische Klub Colo-Colo und der FC Fulham aus England.

von Tobias Veltin,
04.08.2017 17:31 Uhr

Konami und der FC Fulham gehen für PES 2018 eine globale Partnerschaft ein. Konami und der FC Fulham gehen für PES 2018 eine globale Partnerschaft ein.

Konami hat bekannt gegeben, dass man für Pro Evolution Soccer 2018 exklusive Partnerschaften mit zwei weiteren Fußball-Klubs eingegangen ist. Zum einen ist das der chilenische Spitzen-Klub CSD Colo-Colo, zum anderen der FC Fulham aus der zweiten englischen Liga.

Dank der Partnerschaften verfügt Konami über exklusive In-Game-Lizenzrechte, kann also besonders detailgetreue Abbilder der Vereine ins Spiel bringen. PES 2018 ist das einzige Videospiel, in dem ihr mit Colo-Colo spielen könnt. Dank eines weiteren Abkommens sind auch alle anderen Teams der ersten Chilenischen Liga enthalten. Unten könnt ihr euch einen neuen Trailer dazu anschauen.

Die Kooperation mit dem FC Fulham geht sogar noch tiefer. Denn zusätzlich zur Spieleinbindung des Klubs wird die Marke PES 2018 zukünftig auch als Hauptsponsor der Ausrüstung der Jugendmannschaft vertretzen sein, außerdem an prominenten Stellen im Stadion.

Fulham und Colo-Colo ergänzen die bisherigen Premium-Partnerschaften in PES, darunter zum Beispiel die mit Borussia Dortmund oder dem FC Barcelona. Wegen des Neymar-Transfers zu Paris St. Germain muss sich Konami jetzt um eine Veränderung des Special Edition Covers von PES 2018 kümmern.

Pro Evolution Soccer 2018 erscheint am 14. September für PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360.

Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.