PES League - Großbritannien holt den Cup 2007

Britisches Finale bei der PES-Meisterschaft in Sevilla.

von Denise Bergert,
16.10.2007 09:34 Uhr

Das sechste europäische PES Finale stand ganz im Zeichen der Spieler aus Großbritannien: Beide britischen Teilnehmer machten in einem spannenden Match den Gewinn des Cups unter sich aus. Insgesamt 27 Teilnehmer aus 16 Ländern trafen am vergangenen Samstag im spanischen Sevilla aufeinander, um den Titel des besten Pro Evolution Soccer 6 Spielers Europas zu ermitteln. Gespielt wurde die PlayStation 2 Version des Titels in vier Gruppen zu sechs bzw. sieben Spielern. Austragungsort war das Olympiastadion von Sevilla.

Das anfangs noch ausgeglichene Finale konnte schließlich Rob McClean mit einem 6:1 Sieg für sich entscheiden. Er erhielt neben der gläsernen Trophäe ein vom Schöpfer der Serie, Shingo “Seabass” Takatsuka, persönlich unterschriebenes Pro Evolution Soccer 2008 für PlayStation 3 – und ist automatisch für das Finale im nächsten Jahr qualifiziert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...