Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Pirates of the Seven Seas im Test - Stürzen Sie sich als Freibeuter auf Zombiepiraten und Schätze!

Freibeuter sind ein mutiges Völkchen und deshalb eignen sie sich auch hervorragend als Helden auf dem virtuellen Abenteuerspielplatz. Mit Pirates of the Seven Seas verpasst Ihnen Gameloft eine Augenklappe und versetzt Sie in die Welt der furchtlosen Freibeuter. Mit Säbel und Pistole bewaffnet, treten Sie für Schätze gegen blutrünstige Horden an!

von Airgamer ,
23.05.2007 00:00 Uhr

Freibeuter sind ein mutiges Völkchen und deshalb eignen sie sich auch hervorragend als Helden auf dem virtuellen Abenteuerspielplatz. Mit Pirates of the Seven Seas verpasst Ihnen Gameloft eine Augenklappe und versetzt Sie in die Welt der furchtlosen Freibeuter. Mit Säbel und Pistole bewaffnet, treten Sie für Schätze gegen blutrünstige Horden an!

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Der Spielverlauf ist rasant und der mutige Pirat vollführt spektakuläre Manöver, auch die Präsentation begeistert! Das Manko des Spiels ist aber, dass fast alles von alleine abläuft. Selbst komplexe Aktionen funktionieren ohne viel Tastendrücken wie am Schnürchen. Zudem ist die Story arg flach ausgefallen. In Punkto Grafik und Action macht das Spiel einem gewissen KinoPiraten aber alle Ehre!

Fazit: Prächtiger Pirat!

Wertung

Spielspass

82

Grafik

sehr gut

Sound

gut

Steuerung

sehr gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

lang

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht bis mittel

Fazit

Rasantes Piratenabenteuer mit schöner Grafik und leicht zu erlernender Steuerung!

Testgeräte

Sony Ericsson K750i, Sony Ericsson W900i,

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.