PlayStation 4 im Test - Sonys NextGen-Konsole im Test

Ob die PlayStation 4 technisch wirklich die Nase vorn hat und ob sie wie versprochen »für die Spieler« ist, zeigen wir im Test.

von Florian Klein, Jan Purrucker, Nils Raettig,
06.12.2013 14:30 Uhr

Nach langem Warten ist es soweit: die PlayStation 4 ist da! Sonys neue Konsole gilt schon vor ihrem Erscheinen als Puplikumsliebling und wir haben euch mit allen Infos gefüttert, die es gab.

Aber nun muss sich das »Next Gen«-Gerät unserem Alltags-Test stellen. Wir haben die Konsolen ausführlich auf Herz und Nieren - oder vielmehr Hardware und Benutzerfreundlichkeit - geprüft und verraten, was das Next-Gen-Wunder von Sony tatsächlich auf dem Kasten hat.

Sony hat die Ankündigungspatzer von Konkurrent Microsoft im Zuge der Xbox One Enthüllung geschickt für Eigenwerbung genutzt. Schon legendär das »Video-Tutorial«, in dem das Verleihen von Spielen mit der PlayStation 4 »erklärt« wird: Man drückt das Spiel dem Kumpel in die Hand, fertig.

Jetzt muss die PlayStation 4 aber auch ihrem im Vorfeld sehr positiven Ruf gerecht werden, denn wir prüfen die Konsole in den Kategorien Hardware, Grafik, Dashboard, Multimedia und Controller. Bevor es aber so richtig losgeht, geben wir euch einen kurzen Überblick über die PS4.

Damit ihr die Xbox One und die PlayStation 4 in den Einzelkategorien besser vergleichen könnt, findet ihr auf jeder Seite dieses Artikels einen Link zur entsprechenden Seite des jeweils anderen Konsolentests.

» Xbox One-Test: Übersicht

PlayStation 4: Standard-Edition und Bundle

Die Standard-Edition der PlayStation 4 kostet 399 Euro und enthält im Lieferumfang die eigentliche Konsole, ein Standard-Kaltgeräte-Kabel zur Stromversorgung des Geräts, einen drahtlosen Dualshock-4-Controller und ein dazugehöriges USB-3.0-Kabel zum Aufladen.

Außerdem enthält das Paket ein 2.4 HDMI-Kabel (3D-TV- und Ultra-HD-fähig), ein Mono-Headset und Handbücher zur Konsole.

Promotion:PlayStation 4 bei Amazon kaufen

PlayStation 4 - Boxenstopp: Wir packen die Konsole aus PlayStation 4 - Boxenstopp: Wir packen die Konsole aus

Im Gegensatz zum Konkurrenten Microsoft, bietet Sony bislang lediglich ein Bundle an: Das »Killzone: Shadow Fall«-Paket für 499 Euro. Neben dem Inhalt der normalen Verkaufsversion, wartet diese Edition mit einem zusätzlichen Controller, einer PlayStation-4-Kamera und dem namensgebenden Ego-Shooter auf.

Wenn man die Preise von Dualshock-4-Controllern, der Kamera und die des Spiels berücksichtigt, kommt man auf ein Ersparnis von 85 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Die Editionen: Standard : Die Standard Edition (399 Euro): PlayStation 4-Konsole, Netzkabel, DualShock 4-Controller, USB 3.0-Kabel, HDMI-Kabel, Mono-Headset, HandbücherDie Editionen: Standard
Die Standard Edition (399 Euro): PlayStation 4-Konsole, Netzkabel, DualShock 4-Controller, USB 3.0-Kabel, HDMI-Kabel, Mono-Headset, Handbücher

Killzone: Shadow Fall-Paket : Killzone: Shadow Fall-Paket (499 Euro): PlayStation 4-Konsole, Netzkabel, zwei DualShock 4-Controller, USB 3.0-Kabel, HDMI-Kabel, Mono-Headset, Handbücher, PlayStation 4-Kamera, Killzone: Shadow FallKillzone: Shadow Fall-Paket
Killzone: Shadow Fall-Paket (499 Euro): PlayStation 4-Konsole, Netzkabel, zwei DualShock 4-Controller, USB 3.0-Kabel, HDMI-Kabel, Mono-Headset, Handbücher, PlayStation 4-Kamera, Killzone: Shadow Fall

Garantie, Gebrauchtspiele, Streaming-Services und Zubehör

Sony gewährt ein Jahr Garantie ab dem Kaufdatum auf die PlayStation 4. Über eine mögliche Verlängerung der Garantiezeit ist nichts bekannt.

Bei den Gebrauchtspielen wird sich gar nichts ändern: Wie bisher können PlayStation-Titel problemlos verliehen, getauscht oder gebraucht gekauft werden.

In Punkto Streaming-Services bietet Sony zum Start der Konsole die externen Apps Maxdome, Watchever und YouTube an. Außerdem gibt es nich die hauseigenen Dienste »Music Unlimited« und »Video Unlimited«.

Alle 17 Bilder ansehen

Zusätzliche Controller schlagen bei der PlayStation 4 mit einem Preis von 59,99 Euro zu Buche. Wer auf die PlayStation-Kamera nicht verzichten möchte, muss 49,99 Euro hinblättern.

Mit der Dualshock-4-Ladestation für 39,99 Euro lassen sich zwei Controller gleichzeitig aufladen. Die PS4 kann auch vertikal aufgestellt werden, allerdings ist die entsprechende Halterung nicht im Lieferumfang enthalten und kostet 19,99 Euro.

» Übersicht zur Xbox One


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...